Albufeira

Urlaub in Albufeira, der touristischen Hochburg an der Felsenküste der sonnigen Algarve in Portugals Süden: Hotels & Ferienwohnungen, Wetter, Strände & Wassersport, Yachthafen, Restaurants & Nachtleben, Golfplätze, Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten, ...
Albufeira
  • Distrikt: Faro > Kreis: Albufeira > Gemeinde:
  • Bevölkerung: 22.000
  • Entfernungen: Faro Flughafen 37 km, Lissabon Flughafen 257 km

Albufeira, an einem der schönsten Abschnitte der Südküste Portugals gelegen, ist das international bekannteste Urlaubsziel der Algarve. Lange Sandstrände wechseln ab mit kleinen Badebuchten, umgeben von bizarren Felsformationen. Hotels aller Kategorien, erstklassige Ferienanlagen und private Unterkünfte sowie das internationale gastronomische Angebot lassen keine Wünsche offen. Die Altstadt von Albufeira mit ihren Bars, Discos und Nachtclubs ist der beliebteste Hot Spot an der Küste. Die Marina von Albufeira, der neue Yachthafen, ist ein Zentrum für Bootsauflüge und Wassersport. Golfer finden ganzjährigt die besten Bedingungen auf den zahlreichen Golfplätzen der Umgebung, und das hügelige Hinterland lädt ein zu Wanderungen und Ausflügen.


Albufeira Lage und Verkehrsanbindung

Albufeira liegt direkt an der Küste der sog. Felsenalgarve zwischen Vilamoura im Osten und Armação de Pêra im Westen.

Die Kreisstadt (municipio) Albufeira im Distrikt Faro (Algarve), der südlichsten Region Portugals auf dem Europäischen Festland, liegt im Herzen der Felsenalgarve an der Atlantikküste zwischen Vilamoura und Armação de Pêra..

Albufeira ist von der Autobahn A22 und der Nationalstraße EN125 über eine mehrspurig ausgebaute Zufahrtsstraße in wenigen Minuten zu erreichen. Auch die Autobahn A2 nach Lissabon ist nicht weit. Die Haltestelle der einspurigen Bahnlinie Linha do Algarve, die von Lagos im Westen bis zur spanischen Grenze führt, liegt weit außerhalb der Stadt in der Gemeinde Ferreiras. Weit besser ist die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr der EVA Busse.


Albufeira Hotels

Riesige Auswahl von Hotels und anderen Unterkünften in und um Albufeira

Sie haben die Auswahl aus hunderten verschiedenrn Unterkünfte in und um Albufeira. Das Angebot umfasst Hotels und Aparthotels aller Kategorien, Ferienwohnungen und Ferienhäuser sowie Ferienanlagen und Resorts zu garantierten Bestpreisen.

An der Küste zwischen Albufeira und Vilamoura erstrecken sich zahlreiche Hotels und Resorts an den Sandstränden von Inatel, Praia da Oura, Santa Eulália, Olhos de Água und Falésia. Westlich von Albufeira, zwischen dem Yachthafen und Armação de Pêra liegen viele weitere Hotels und Ferienanlagen oberhalb kleiner Felsbuchten mit herrlichen Stränden wie São Rafael, Castelo und Galé. Für Golfspieler bieten das Sheraton Algarve Hotel mit dem Pine Cliffs Resort, das Balaia Golf Village und die Hotels am Golfplatz Salgados einen direkten Zugang zu den zugehörigen Golfplätzen.

Wer es vorzieht, näher an der malerischen Altstadt von Albufeira zu wohnen, um das pulsierende Leben in den Gassen zu erleben oder in das lebhafte Nachtleben entlang des berühmten „Strip“ einzutauchen, findet beidseitig der Allee Av. dos Descobrimentos, die in einem weiten Bogen um das Stadtzentrum führt, ein reichhaltiges Angebot an Hotels und Ferienwohnungen mit Panoramablick über die schöne Bucht von Albufeira wie das Apartmenthotel Paraiso de Albufeira.

Zu den schönsten und exklusivsten Hotels nicht nur an der Algarve sondern in ganz Portugal zählt das Boutique Hotel Vila Joya, ursprünglich das Feriendomizil eines deutschen Unternehmensberaters, der es nach seiner Frau Joy nannte. Es liegt an einem der schönsten Strandabschnitte der Felsenalgarve in Galé, einige Kilometer westlich von Albufeira. Das mit 2 Michelin Sternen ausgezeichnete Restaurant wurde 2014 unter die 50 besten Restaurants der Welt gewählt.


Albufeira Sport und Freizeit

Großartige Strände, Yachthafen mit Wassersport & Bootsauflügen, erstklassige Golfplätze

Mehr als 25 Strände, viele davon wegen ihrer Qualität mit der Blauen Flagge der FEE ausgezeichnet, laden zum Baden oder einem Strandspaziergang ein und bieten ein vielfältiges Angebot für Wassersportler. Urlauber haben die Wahl zwischen langgestreckten Sandstränden, die sich oft über mehrere Kilometer erstrecken und malerischen kleinen Felsbuchten.

Der neue Yachthafen, in einem künstlichen Bassin am Westrand der Stadt gelegen, wurde 2003 mit einer Kapazität von nahezu 500 Booten in Betrieb genommen.

Eine ganz besondere Attraktion für Familien mit Kindern ist ein Besuch in Zoomarine, dem großartigen Themenpark in Guia, nur wenige Minuten von Albufeira entfernt an der EN125 gelegen.

Einige der schönsten Golfplätze der Algarve sind nur wenige Fahrminuten entfernt: die Namen Vilamoura, Quinta do Lago und Vale do Lobo lassen das Herz jedes Golfers höher schlagen. Eine ganz spezielle Herausforderung stellt der Golfplatz Salgados in der Lagune von Armação de Pêra dar, bei dem an jedem Loch Wasserhindernisse ins Spiel kommen.  


Albufeira Einkaufen

Wo einkaufen in Albufeira

In den engen Gassen der unteren Altstadt bieten zahlreiche Läden und Straßenhändler Souvenirs und Badeutensilien an. Ein Bummel durch die Fußgängerzone mit ihren Kneipen, Bars und Restaurants lohnt sich, um die spezielle Atmosphäre der in den Sommermonaten mit quirligem Leben gefüllten Stadt zu schnuppern.

Zu den größten seiner Art an der Algarve zählt das Einkaufszentrum Algarve Shopping  an der EN125 bei Guia. Über hundert Geschäfte, ein Supermarkt und zahlreiche Restaurants verteilen sich auf zwei Stockwerke. Und wer auf der Suche nach gastronomischen Besonderheiten ist, findet seit einigen Jahren im Supermarkt Apolonia in Galé eine riesige Auswahl regionaler und internationaler Spezialitäten. 


Albufeira Umgebung

In der Umgebung von Albufeira finden sich einige der schönsten und bekanntesten Strände, von Praia da Falésia im Osten bis Praia de S. Rafael im Westen.

Wenige Kilometer östlich von Albufeira liegt Pine Cliffs, eine der schönsten Golf- und Ferienanlagen in ganz Portugal. Zum Resort gehören das 5Sterne Hotel Sheraton Algarve, luxuriöse Ferienwohnungen und -Häuser verschiedener Größen, ein Kinderclub, Pools und ein Hallenbad mit Gym und Spa, ein Kinderclub und ein eigener 9Loch Golfplatz. Der Abschlag am „Devil’s Parlor“ über die Buntsandsteinklippen des Praia de Falésia zählt zu den spektakulärsten an der Algarve.

Am westlichen Ende des Kreises Albufeira, in der Ortschaft Galé, liegt die Vila Joya, ein Begriff für Feinschmecker. Seit vielen Jahren zählt das Restaurant, ausgezeichnet mit 2 Michelin Sternen, zu den ersten Adressen in Portugal, 2013 wurde es in die Kategorie der 50 Toprestaurants weltweit aufgenommen. Der Chef, Dieter Koschina, lädt einmal im Jahr seine Freunde, Spitzenköche aus aller Welt, zu einer einwöchigen Gala ein.

Im Landesinneren 12 km nördlich von Albufeira liegt die Ortschaft Paderne. Von der maurischen Burg, die auf einem Felsen erbaut wurde und die das Tal des Quarteira Flusses überschaute, sind heute noch Ruinen erhalten. Von dort hat man einen großartigen Rundblick. Ein schöner Wanderweg führt durch das Tal des Flüsschens Ribeira de Quarteira, der bei Alte entspringt und westlich von Vilamoura im Atlantik mündet.


Geschichte von Albufeira

Der Name Albufeira geht zurück auf die Zeit der Besetzung durch die Mauren Al-Buhera, als der Ort im 8. Jahrhundert ein bedeutender Handelsplatz war.

Die Ursprünge von Albufeira reichen bis in die prähistorische Zeit zurück. Später wurde es von den Römern besiedelt, die es „Baltumnannten. Der Name Albufeira geht zurück auf die Zeit der Mauren „Al-Buhera“,  als der Ort im 8. Jahrhundert ein bedeutender Handelsplatz war. Aus dieser Zeit gibt es kaum noch Überreste. Lediglich eine Gedenktafel erinnert an die einstige maurische Burg auf der Oberstadt, die wegen ihrer Lage auf den Felsen direkt am Meer als uneinnehmbar galt. Heute steht dort das archäologische Museum der Stadt.

Mitte des 13. Jahrhunderts wurde Albufeira durch den Ritterorden von Santiago unter Afonso III von den Mauren zurückerobert. Danach war es viele Jahrhunderte lang ein unbedeutendes Fischerdorf. Vom großen Erdbeben im Jahre 1755, das weite Teile des Landes verwüstete, war Albufeira besonders betroffen. Der anschließende Tsunami überflutete den unteren Teil des Ortes. Deshalb gibt es keine nennenswerten Baudenkmäler aus der Zeit davor.

Mit der Entdeckung der Algarve als Urlaubsregion im letzten Drittel des 20. Jahrhunderts nahm Albufeira eine sprunghafte Entwicklung. Heute erstrecken sich die Hotels und Ferienanlagen nahezu nahtlos entlang der gesamten Küste des Kreises Albufeira, im Sommer kommen in der Hochsaison bis zu 300 Tsd. Feriengäste zu den 22 Tsd. Einwohnern (2011)  hinzu.


Albufeira Wetter

Aktuelles Wetter und Vorhersage für Albufeira

An den verschiedenen Orten in der Algarve kann es wegen der Winde entlang der Atlantikküste erhebliche Abweichungen beim aktuellen Wetter geben. Wir veröffentlichen deshalb hier einen detaillierteren Bericht für ausgewählte Küstenorte, der auch von Einheimischen geschätzt wird und nach unserer eigenen Erfahrungen die tatsächliche Situation und die zu erwartende Entwicklung in den nächsten 72 Stunden am besten wiedergibt und wichtige Informationen für Wassersportler enthält (Windstärke und -richtung, Wellenhöhe, Bewertung für Surfer).

Wetter in Albufeira

 


Kreis Albufeira

Der Kreis Albufeira mit einer Größe von 140 qkm umfasst die nahe der Küste gelegene Gemeinende Guia sowie die weiter im Landesinneren gelegenen Gemeinden Ferreiras und Paderne. Der Ort Olhos da Água gehört seit 2013 zur Gemeinde Albufeira e Olhos de Água. Im Jahre 2011 betrug die Einwohnerzahl 40.828, ein Zuwachs von fast 10 Tsd. gegenüber dem Jahre 2001.


Unterkunft In der Nähe
Vila Joya Vila Joya
Wetter Albufeira
Unsere Empfehlungen
Werbung